Zahnärztliche Praxis

Prof. Dr. Karl-Heinz Friedl und Dr. Katrin Friedl*

1.) Grundsätzliches

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen,Telefonnummer(n) oder sonstige persönliche Daten) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.Tritt ein Websitenutzer mit uns über E-Mail oder das Kontaktformular in Verbindung, so erheben und speichern wir die Daten nur derart, wie es zur Erfüllung des angestrebten Zwecks erforderlich ist. Die Erhebung, Speicherung und Verwendung der persönlichen Nutzerdaten geschieht ausschließlich vertraulich und entsprechend der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu). Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen deshalb einen Überblick darüber, welche Daten von uns erhoben, genutzt, gespeichert und gegebenenfalls an Dritte weitergegeben werden und welche Auskunftsrechte Sie im Hinblick hierauf haben.Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Für die Übermittlung sensitiver und vertraulicher Informationen empfehlen wir stets den klassischen Postweg. Wenn der Betreiber dieser Website aufgefordert wird, diese Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen, so wird entsprechend verfahren. Es steht jeder Zeit frei, durch Widerruf die Einwilligung zur Nutzung von persönlichen Daten aufzuheben. Auf unseren Seiten verweisen wir auf verschiedene Kooperationspartner, die ihrerseits Internet-Websites und -Dienste anbieten. Diese haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen und/oder Richtlinien. Für diese nicht mit uns in Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien übernimmt der Betreiber keine Haftung.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber dieser Website behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


2.) Kontaktdaten

Verantwortlicher:

Prof. Dr. Karl-Heinz Friedl
Weißenburgstraße 23
93055 Regensburg

Datenschutzbeauftragter:

Zahnärztliche Praxis Prof. Dr. Karl-Heinz Friedl
Datenschutzbeauftragter
Weißenburgstraße 23
93055 Regensburg

datenschutz@praxis-friedl.de

Zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
https://www.lda.bayern.de/de/index.html#


3.) Welche Daten wir erheben und verarbeiten

Log-Daten

Wenn Sie unsere Webseite besuchen erfasst unser Internetdienstanbieter (Strato AG, Pascalstraße 10 10587 Berlin ) Ihre Log-Daten. Diese enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Strato speichert IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website wird zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Strato: https://www.strato.de/datenschutz/


Cookies

Cookies sind kleine Kennungen, die ein Server auf dem Endgerät, mit dem Sie auf unsere Webseite oder unsere Dienste zugreifen, speichert. Sie enthalten Informationen, die bei einem Zugriff auf unsere Dienste abgerufen werden können und so eine effizientere und bessere Nutzung unserer Angebote ermöglichen. Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Microsoft Bing Maps) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.


Kontaktformular-Daten

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per Post oder E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


Elektronische Post (E-Mail)

Wenn Sie uns E-Mail-Nachrichten senden, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse für die Korrespondenz mit Ihnen. Informationen, die Sie unverschlüsselt per E-Mail an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. In der Regel können wir Ihre Identität nicht überprüfen und wissen dementsprechend nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt, so dass eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail nicht gewährleistet ist.

Wir setzen zudem automatisierte SPAM-Filter gegen unerwünschte Werbung ein, die in seltenen Fällen fälschlicherweise auch normale E-Mails als unerwünschte Werbung einordnen und löschen können. E-Mails, die schädigende Programme (wie Viren oder Trojaner) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht. Wegen der generellen Unsicherheit im E-Mail-Verkehr kann nicht gewährleistet werden, dass eine versandte E-Mail den Adressaten erreicht. Überprüfen Sie also, ob für Ihre Zwecke die Kommunikation per E-Mail tatsächlich die geeignete Versandart ist.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, dass Sie uns diese Nachricht auf konventionellem Postwege an uns senden. Wird per E-Mail an uns herangetreten, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Kommunikation auf diesem Wege einverstanden sind und diese so stattfinden kann, soweit gesetzliche Vorschriften dem nicht entgegenstehen.


Plugins und Tools

Jameda

Diese Seite nutzt Funktionen des Bewertungsportales Jameda. Anbieter ist die Jameda GmbH, St.-Cajetan-Str. 41, 81669 München, Deutschland.

Bei Abruf von Inhaltsseiten, die Funktionen von Jameda enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Jameda hergestellt. Dabei werden auch Daten an Jameda übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Jameda erhalten.

Die Nutzung von Jameda erfolgt im Interesse einer optimalen Präsentation unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Jameda unter: jameda.de


Microsoft Bing Maps

Diese Internetseite nutzt für die Anfahrtsbeschreibung oder Routenplanung das Plugin von  Microsoft Bing Maps (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Zur Nutzung der Funktionen von Microsoft Bing Maps nutzt und speichert Microsoft Ihre IP Adresse über einen Server in den USA. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Microsoft Bing Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft:
https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement


4.) Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die DSGVO verlangt für jede Verarbeitung personenbezogener Daten eine Rechtsgrundlage. Die Rechtsgrundlage, auf deren Basis wir Ihre Daten verarbeiten ist, dass

a) wir von Ihnen hierfür Ihre Einwilligung erhalten haben,
b) es notwendig ist zur Erfüllung der mit Ihnen geschlossenen vertraglichen Vereinbarungen,
c) die Verarbeitung erforderlich ist zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen,
d) die Verarbeitung in unserem legitimen Interesse liegt und im Rahmen der Interessenabwägung keine Nachteile für die Rechte und Freiheiten des Betroffenen entstehen.

Wir benötigen von Ihnen eine Reihe personenbezogener Daten zur Abwicklung dieser Geschäftsbeziehungen. Hierbei beachten wir den Grundsatz der Datenminimierung und verarbeiten nur die Daten, die hierfür im Einklang mit der bestehenden Gesetzgebung stehen.

Dies kann beinhalten:
• Daten zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge;
• Daten, die Sie im Rahmen der Kontaktaufnahme über unsere Webpage hinterlegen;
• Statistische Daten, die durch Besuch unserer Webpage erfasst wurden;
• Daten, die wir von Ihnen im Rahmen einer Stellenbewerbung erhielten.

Der Betreiber dieser Website erhebt, speichert oder verarbeitet personenbezogene Daten nur für die Ausübung eigener Geschäftszwecke. Personenbezogene Daten sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Eine Weitergabe der Daten über das im Folgenden hinausgehende Maß erfolgt nicht.


5.) Wer bekommt Ihre Daten? (Kategorien von Empfängern)

Daten der Besucher unserer Website werden dem Inhaber der Domain, Prof. Dr. Karl-Heinz Friedl, über STRATO zur Verfügung gestellt.

Die jeweiligen Mitarbeiter unseres Unternehmens, die in die Betreuung unserer Geschäftsbeziehung eingebunden sind, haben Zugang zu den über Sie hierfür erfassten und gespeicherten personenbezogenen Informationen.

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung werden Daten an öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften weitergeleitet. Sofern die Vertragserfüllung die Einschaltung externer Dienstleister erfordert, unterliegt die Weitergabe dieser Daten ebenfalls den Regelungen der DS-GVO, insb. Art. 28 DS-GVO „Auftragsverarbeiter“.

Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten an jedwede externen Stellen.


6.) Datenübermittlung in Drittländer

Für Besucher unserer Website können gemäß den beschriebenen Datenschutzerklärungen für die Verwendung von Cookies, Micosoft Bing Maps, Google+ personenbezogene Daten an die genannten Unternehmen und damit auch in Drittstaaten übertragen werden. Bitte nutzen Sie daher die für die einzelnen Anwendungen gegebenen Datenschutzerklärungen und Erläuterungen zum Schutz der Übertragung Ihrer Daten auf die Server dieser Anbieter. Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsverbindung direkt von Ihnen erhalten, werden ohne ihre Einwilligung in keinem Fall in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR übertragen, sofern dies nicht zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben ist.


7.) Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind diese Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, sobald der Zweck, für den sie erhoben wurden, entfällt.


8). Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat
das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
das Recht auf Berichtigung nach Art. 17 DS-GVO,
das Recht auf Löschung nach Art 17 DS-GVO,
das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DS-GVO sowie
das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG n. F. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG n. F.). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden ist. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.



9.) Besteht für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.



10.) Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung / Profiling

Eine automatische Entscheidungsfindung oder Profiling nehmen wir nicht vor.